Logo Landkreis Elbe-Elster
Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Leitbild der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster (KVHS EE)

Als kommunale Weiterbildungseinrichtung ist die KVHS EE fester Bestandteil der Bildungslandschaft Elbe-Elster. Unser öffentlicher Auftrag ist die bedarfsorientierte Bildungsarbeit auf der Grundlage des Brandenburgischen Weiterbildungsgesetzes und der im Leitbild Bildung verankerten bildungspolitischen Ziele des Landkreises Elbe-Elster.

Mit unserem Leitbild definieren wir die Ziele und setzen den Rahmen für die Gestaltung der Weiterbildung an der KVHS EE.

Wir

  • betrachten das Recht auf Weiterbildung für alle Menschen als selbstverständlich.
  • setzen uns für Bildungsgerechtigkeit, Chancengleichheit, Toleranz und Vielfalt ein.
  • sichern vielfältige und qualitativ hochwertige (Weiter-)Bildung im Sinne des Lebenslangen Lernens.
  • verfügen über ausgezeichnete Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung und Bildungsberatung.     
  • stellen die Bedürfnisse unserer Kunden in den Mittelpunkt unserer Arbeit.
  • bieten gute Rahmenbedingungen für gelungenes Lernen.
     

Gelungenes Lernen ist für uns, wenn unsere Kunden durch einen Zugewinn an Wissen, Erfahrungen, Fertigkeiten und Fähigkeiten sich selbst gesetzte Ziele für ihr Leben und ihr persönliches, gesellschaftliches und berufliches Handeln erreichen. Das heißt für uns, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Lernen Freude empfinden. Es findet seinen Ausdruck in ihrer Zufriedenheit mit dem im Kurs erworbenen oder gefestigten Wissen und in der Erweiterung ihrer Kompetenzen.

Für abschlussbezogene Prüfungen ist auch das Bestehen der Prüfung ein Ausdruck gelungenen Lernens. 

Wir haben gute Arbeit geleistet, wenn viele der Teilnehmenden unsere weiterführenden oder neuen Kurse besuchen oder auch, wenn sie unsere Angebote weiterempfehlen. Ein Beleg für unsere erfolgreiche Arbeit ist neben der Nutzung unseres Angebotes insbesondere auch die aktive Mitgestaltung des Lernprozesses durch die Lernenden und ihre positive Rückmeldung an die Kursleitenden und an die Kreisvolkshochschule. 

Dafür sind wir

  • Dienstleister,
  • Bildungsberater,
  • Motivator und Netzwerker.

 

Erläuterungen zum Leitbild

Wir betrachten das Recht auf Weiterbildung für alle Menschen als selbstverständlich.

Die KVHS Elbe-Elster bietet allen Menschen die Möglichkeit zum lebensbegleitenden Lernen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Weltanschauung. Wir sind offen für Menschen aller sozialen Schichten und Einkommensgruppen, aus unterschiedlichen Kulturen, für Menschen mit und ohne Behinderungen. Niemand darf wegen seiner Herkunft oder aufgrund früheren Scheiterns im Schulsystem vom Lebenslangen Lernen ausgeschlossen werden.

Wir bieten differenzierte altersgerechte Bildung, die sowohl generationenübergreifende Angebote einschließt als auch Programme für Ältere und gezielte Unterstützung für junge Menschen auf ihrem Bildungsweg.

Das bedarfsgerechte und entsprechend unserer Entgeltordnung bezahlbar gestaltete Bildungsangebot unterstützt die individuelle Entfaltung der Persönlichkeit, die berufliche Qualifizierung sowie die gesellschaftliche Teilhabe.

 

Wir setzen uns für Bildungsgerechtigkeit, Chancengleichheit, Toleranz und Vielfalt ein.

Die KVHS Elbe-Elster steht für eine ganzheitliche und nachhaltige Vermittlung von Bildung und demokratischen Werten ohne konfessionelle, parteipolitische und weltanschauliche Bindung. Antidemokratischen und extremistischen Äußerungen bieten wir keinen Raum. Wir vertreten aktiv die Werte der Chancengleichheit, der sozialen Gerechtigkeit, der interkulturellen Integration und Toleranz. Die KVHS ist ein Ort der Begegnung, an dem diese Werte erlebbar sind. Unsere soziale Verpflichtung gegenüber bildungsbenachteiligten Menschen unserer Gesellschaft nehmen wir ernst. Wir fördern die gesellschaftliche Integration und Teilhabe.

 

Wir sichern vielfältige und qualitativ hochwertige (Weiter-)Bildungsangebote im Sinne des Lebenslangen Lernens.

Die KVHS EE bietet ein umfangreiches Programm in den Bereichen allgemeine und politische Bildung, Grundbildung, Sprachen, Gesundheit, Kultur sowie berufliche Fortbildung an. Das Angebot orientiert sich am Weiterbildungsinteresse unserer Kunden sowie an den aktuellen gesellschaftlichen Erfordernissen.

Das Grundbildungszentrum informiert über funktionalen Analphabetismus, berät Betroffene, Mitwissende und Multiplikatoren, initiiert offene Lernangebote, leistet Netzwerkarbeit, sensibilisiert und führt Schulungen durch.

In den Lehrgängen des zweiten Bildungsweges werden Schulabschlüsse nachgeholt.

Die Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich bietet Weiterbildung für Landwirte und Beschäftigte der Agrarwirtschaft an.

Wir realisieren passgenaue Weiterbildung für private und öffentliche Auftraggeber und Kooperationspartner sowie Sonderprogramme für verschiedene Zielgruppen.

Unsere Kreisvolkshochschule ist ein Ort der Kommunikation und Begegnung sowie der kompetenten Bildungsberatung. Damit unterstützen wir die Gestaltung individueller Bildungswege und sichern eine qualitativ hochwertige Gestaltung der Lehr-Lern-Prozesse.

Die Teilnehmenden können ihre Lernerfolge in Tests und Prüfungen nachweisen und erhalten eine Bestätigung durch Zeugnisse und Teilnahmebescheinigungen.

 

Wir verfügen über ausgezeichnete Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich der Erwachsenenbildung und Bildungsberatung.

Grundlage für die Qualität unserer Leistungen sind die fachlichen, methodisch-didaktischen, sozialen und interkulturellen Kompetenzen unserer Kursleiterinnen und Kursleiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Lebensbegleitendes Lernen gilt auch für uns – wir fördern die kontinuierliche Weiterbildung für alle frei- und hauptberuflichen Mitarbeitenden.

Gestützt auf die Professionalität und fachliche Expertise unserer Kursleitenden gestalten wir unser Angebot. Wir erschließen neue Inhaltsfelder, arbeiten bedarfs- und zielgruppenorientiert, berücksichtigen neue Trends und setzen neue Lehr- und Lernverfahren um.

Die Kooperation mit kompetenten Partnern und weiterbildungsrelevanten Verbänden und Organisationen sowie die Mitarbeit in Netzwerken sichert den fachlichen Austausch hinsichtlich aktueller bildungspolitischer Entwicklungen und der Gestaltung unseres Angebotes.

Als lernende Organisation überprüfen wir unsere Arbeit ständig und sind Neuem gegenüber aufgeschlossen.

 

Wir stellen die Bedürfnisse unserer Kunden in den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Unsere Kunden sind alle bildungsinteressierten Bürgerinnen und Bürger. Wir unterstützen die Kunden durch Information und Beratung dabei, das jeweils passende Angebot zu finden, so dass diese neue Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kompetenzen erwerben und vorhandene vertiefen können. Dabei richten sich die Angebote in erster Linie an Erwachsene, in speziellen Bereichen aber auch an Kinder und Jugendliche. Außerdem zählen Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Kooperationspartner und sonstige Auftraggeber zu unseren Kunden. Ihre Zufriedenheit ist Maßstab unserer Arbeit. Kundenorientierung zeigt sich in unserem Bildungsangebot, dessen inhaltlicher und methodischer Umsetzung und in der Veranstaltungsorganisation. Kundenservice und Beratung haben einen hohen Stellenwert.

 

Wir bieten gute Rahmenbedingungen für gelungenes Lernen.

Durch die kommunale Trägerschaft und finanzielle Grundausstattung durch den Landkreis Elbe-Elster kann die KVHS EE ihren öffentlichen Bildungsauftrag erfüllen und allen Bürgerinnen und Bürgern einen hochwertigen und bezahlbaren Zugang zu Weiterbildung gewährleisten. Die Arbeit der KVHS finanziert sich aus Zuschüssen des Landkreises Elbe-Elster, aus Teilnehmerentgelten, aus Zuwendungen des Landes Brandenburg sowie aus eingeworbenen Drittmitteln. Mit den drei Regionalstellen Herzberg, Finsterwalde und Elsterwerda sowie weiteren dezentralen Lernorten sichern wir allen einen breiten Zugang zur Weiterbildung. Erwachsenengerecht eingerichtete Räumlichkeiten und eine moderne Ausstattung sorgen für eine lehr- und lernförderliche Umgebung.  Gelungenes Lernen wird auch durch fachlich und sozial kompetentes Personal ermöglicht.


zur Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Geschäftsstelle Herzberg

mit
Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich

Anhalter Straße 7
04916 Herzberg

Tel.: 03535 46-5301
E-Mail: vhs.hz@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Regionalstelle Elsterwerda

mit
Grundbildungszentrum Elbe-Elster

Schlossplatz 1a
04910 Elsterwerda

Tel.: 03533 620-8521
E-Mail: vhs.eda@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Regionalstelle Finsterwalde

mit
Zweiten Bildungsweg

Tuchmacherstraße 22
03238 Finsterwalde

Tel.: 03531 7176-100
E-Mail: vhs.fi@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr


VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen