Logo Landkreis Elbe-Elster
Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Politik, Philosophie und Religion

Seite 1 von 1

Verstärkt durch die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland fragen viele Mitbürger, aus welchem gesellschaftlichen Umfeld, mit welcher religiösen Prägung und aus welchen politischen Verhältnissen sind Schutzsuchende hierhergekommen. Unsere Seminarreihe mit Thomas Kornek, Theologe und langjähriger Referent in der politischen Bildung, soll helfen, sich über die Religion "Islam" und die politische Situation im Nahen Osten ein genaueres Bild zu verschaffen. Das erste Seminar geht auf die Grundlagen der Religion des Islam ein und zieht daraus Schlüsse für den alltäglichen Islam im Heute.
Zum ersten Termin wird Mohamed, Prophet und Sozialrevolutionär, Religions- und "Staatsgründer" vorgestellt. Er steht in der Reihe großer Propheten wie Abraham, Mose, Jesus. Er selbst wollte keine neue Religion gründen, sondern das abrahamitische Erbe erneuern. Warum dies nötig war, wie er sich zu den Vorgängerkonfessionen verhalten hat und wohin diese Entwicklung führte, wird Thema des ersten Abends sein.
Zum zweiten Termin wird der Koran unter der Fragestellung "Ein Buch mit mehr als sieben Siegeln?" betrachtet. Als Grundlage ihrer Religion und quasi als Verfassungstext begegnet uns bis heute das Buch aus dem 7. Jahrhundert nach Christus. Können wir Europäer den Koran verstehen? Mit einer Leseübung und Interpretation bestimmter Suren soll eine vorsichtige Annäherung versucht werden.

freie Plätze Islam und Islamismus in ausgewählten Ländern des Nahen Ostens

(Finsterwalde, ab Mi., 25.9., 18.00 Uhr )

Im Rahmen unserer Seminarreihe zum Islam erhalten Sie in dieser Veranstaltung einen Einblick in den politischen Islam in ausgewählten Ländern und den "Arabischen Frühling". Was wird in den Moscheen gepredigt? Warum vermitteln uns unsere Medien ein falsches und gefährliches Bild von der Wirklichkeit des Islam? Schlechte Nachrichten seien gute Nachrichten. Werden wir systematisch in die Irre geführt? Der "Islam", den es so nicht gibt, ist ganz anders, weiß Thomas Kornek, Theologe und langjähriger Referent in der politischen Bildung. Wie? Das wollen wir "ertasten".
Reisen in den Nahen und Mittleren Osten erfreuen sich großer Beliebtheit. Nur selten haben Touristen die Möglichkeit, mehr über Land und Leben zu erfahren, weil sich die Reise im Wesentlichen innerhalb der Hotelanlage abspielt, von "geführten" Exkursionen abgesehen.
Gesellschaftliche Hintergründe und politische Entwicklungen in Ägypten und in "Palästina" sind Themen der ersten beiden Seminareinheiten, während wir im dritten Seminar auf den politischen Zweig des Islam (Islamismus) in Deutschland eingehen wollen.
1. Seminar: Reiseland Ägypten - Militärdiktatur Ägypten?
Warum herrschen in Ägypten wieder die Militärs? Wer schon in Ägypten war, wird sich fragen, warum an jeder Straßenkreuzung ein bewaffneter Soldat steht. Mit Chr. Salman (Dipl.-Islamwissenschaftler) schauen wir in die neuere Geschichte des Landes und erfahren, welche Rolle die Muslimbruderschaft spielt und warum die Angst vor Terroranschlägen einen panischen Auswuchs erfährt.
2. Der Westen und der Osten (Okzident und Orient) - ein bescheidener Brückenschlag
Warum verstehen wir abendländisch geprägten Europäer die Menschen, die Kultur und die Religion der Orientalen kaum? Beide Zivilisationen haben im Laufe der Geschichte unterschiedliche Denkweisen und soziale Lebensformen entwickelt. Mit Linda Kokaly (Lehrerin in Kolkwitz; in Bethlehem geboren) gehen wir auf den Nahen Osten zu; insbesondere steht die Situation in Palästina im Blickpunkt.
3. Was wird in den Moscheen hier gepredigt?
Die Aufgabe des Verfassungsschutzes besteht darin, für Politik und Gesellschaft ein Frühwarnsystem zu sein. Auf Bestrebungen, die die freiheitliche Grundordnung stören oder abschaffen wollen, richtet sich der Blick der Verfassungsschützer. Frau Dr. Wolf vom brandenburgischen Verfassungsschutz wird zu den Gefahren und Gruppen im Bundesland informieren und zu einer Diskussion über aktuelle Sicherheitsfragen einladen.

Seite 1 von 1


zur Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Herzberg

mit
Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich

Anhalter Straße 7
04916 Herzberg

Tel.: 03535 46-5301
E-Mail: vhs.hz@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Regionalstelle Elsterwerda

mit
Grundbildungszentrum Elbe-Elster

Schlossplatz 1a
04910 Elsterwerda

Tel.: 03533 620-8521
E-Mail: vhs.eda@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Regionalstelle Finsterwalde

mit
Zweiten Bildungsweg

Tuchmacherstraße 22
03238 Finsterwalde

Tel.: 03531 7176-100
E-Mail: vhs.fi@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr


VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen