Logo Landkreis Elbe-Elster
Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Grundbildung und Zweiter Bildungsweg >> Grundbildung

Seite 1 von 1

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die Buchstaben kennen, aber noch nicht sicher lesen und schreiben können. Es geht auch darum, in der Sprache sicherer zu werden und sich ausdrücken zu können.
Sie üben, die Buchstaben zu schreiben und einfache Worte und Sätze selber zu erlesen und zu schreiben.
Wer besser lesen und schreiben kann, dem fällt im Alltag vieles leichter und kann darum selbstbewusster und selbstständiger leben.

Der Kurs ist entgeltfrei. Er wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und das Ministerium der Justiz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Kurs abgeschlossen Lesepicknick - Vorlesen macht glücklich

(Elsterwerda, ab Do., 8.9., 10.00 Uhr )

Am Weltalphatag wird das sechste Lesepicknick vor dem Gärtnerhaus in Elsterwerda stattfinden. Gemeinsames Lesen, etwas knabbern, lauschen und hören, was andere so lesen. Bringen Sie Ihr Lieblingsbuch mit und schmökern Sie mit uns.

Kurs abgeschlossen Lernstube und ALFA-Mobil auf dem Wochenmarkt

(Finsterwalde, ab Mi., 14.9., 8.00 Uhr )

Warum ist Lesen und Schreiben so wichtig? Wer braucht das noch? Informationen, Anregungen und Ausprobieren stehen hier im Mittelpunkt. Das Grundbildungszentrum wird von Lerner-Experten unterstützt und dem AlfaMobil des Bundesverbandes für Alphabetisierung und Grundbildung (BVAG) aus Berlin.
Der Kurs ist für Teilnehmer, die einfache Sätze und kurze Texte selber schreiben und lesen können.
Es geht darum, in der Sprache sicherer zu werden, Rechtschreibregeln zu erarbeiten, sich ausdrücken zu können und sogar längere Texte zu lesen und zu schreiben.
Wer nicht so sicher liest und schreibt, macht oft einen großen Bogen um alles, was mit Lesen und Schreiben verbunden ist.
Wer besser lesen und schreiben kann, dem fällt im Alltag vieles leichter und kann darum selbstbewusster und selbstständiger leben.

Der Kurs ist entgeltfrei, er wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und das Ministerium der Justiz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Anmeldung möglich Lesestube

(Elsterwerda, ab Do., 17.11., 10.00 Uhr )

Der bundesweite Vorlesetag im November ist ein Termin, an dem jenen vorgelesen wird, die selber nicht lesen (können). In der Lesestube passiert beides: Erwachsenen, die selber nicht gut lesen können, wird etwas vorgelesen. Aber an diesem Tag gehört es in der Lesestube unbedingt dazu, selber etwas vorzulesen. Selber vorlesen und sich vorlesen lassen, gemeinsam der Magie der Worte folgen. Lesen und Vorlesen kann verzaubern, tut gut und bewirkt noch viel mehr. Wer möchte, bringt seinen Vorlesestoff selber mit und liest vor.

freie Plätze Lesung zum bundesweiten Vorlesetag

(Elsterwerda, ab Fr., 18.11., 14.30 Uhr )

Frau Miething liest für die vor, die selber nicht (so gut) lesen. Es gibt Literatur in Einfacher Sprache.
Frau Miething nimmt auch Vorlese-Wünsche entgegen. Sie liest dann auch aus Ihren Lieblingsgeschichten vor. Dafür bitte im Grundbildungszentrum melden.

freie Plätze Online: Verwaltungstexte barrierearm gestalten

(Elsterwerda, ab Mi., 15.2., 8.30 Uhr )

Sie arbeiten im öffentlichen Dienst, in der Beratung, Betreuung von Menschen mit Behinderung, Senioren, Flüchtlingen, funktionalen Analphabeten etc. und wollen Ihre Inhalte mehr Menschen zugänglich machen? Leichte Sprache hilft allen, die nicht gut lesen können.
Verständlich zu schreiben ist nicht leicht.
Sie lernen Regeln der Leichten oder einfachen Sprache kennen. In praktischen Übungen erarbeiten Sie leicht zu lesende Texte. Gerne können Sie Briefe, Aushänge etc. aus ihrem Arbeitsalltag mitbringen.
Mit der vhs.cloud wird dieser online-Unterricht für Sie mögllich: Sie benötigen nur einen internetfähigen PC, eine Kamera, ein Mikrofon/Headset und die Anmeldung in der vhs.cloud Informationen und Unterstützung dazu erhalten Sie von uns.

Anmeldung möglich Lesestube zum Welttag des Buches - vom Lesen und Vorlesen

(Elsterwerda, ab Do., 20.4., 10.00 Uhr )

In Büchern steckt Magie. Wenn man lesen kann! In der Lesestube wird Erwachsenen, die selber nicht gut lesen können, vorgelesen. Aber auch selber lesen gehört an diesem Tag unbedingt dazu!
Selber vorlesen und sich vorlesen lassen, gemeinsam der Magie der Worte folgen. Lesen und Vorlesen kann verzaubern, tut gut und bewirkt noch viel mehr. Wer möchte, bringt seinen Vorlesestoff selber mit und liest vor.
Frau Miething liest für die vor, die selber nicht (so gut) lesen. Es gibt Literatur in Einfacher Sprache.
Frau Miething nimmt auch Vorlese-Wünsche entgegen. Sie liest dann auch aus Ihren Lieblingsgeschichten vor. Dafür bitte im Grundbildungszentrum melden.

Seite 1 von 1

Gefördert durch das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg.


zur Detailsuche

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Geschäftsstelle Herzberg

mit
Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich

Anhalter Straße 7
04916 Herzberg

Tel.: 03535 46-5301
E-Mail: vhs.hz@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Regionalstelle Elsterwerda

mit
Grundbildungszentrum Elbe-Elster

Schlossplatz 1a
04910 Elsterwerda

Tel.: 03533 620-8521
E-Mail: vhs.eda@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Regionalstelle Finsterwalde

mit
Zweiten Bildungsweg

Tuchmacherstraße 22
03238 Finsterwalde

Tel.: 03531 7176-100
E-Mail: vhs.fi@lkee.de

Sprechzeiten:
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr


VHS
Grundbildung
Lernportal